16. Münchner Stadtmeisterschaften mit Handicap-Wertung

Alles im Griff – Münchens größter Kletterwettbewerb für Freizeitsportler zog am 21.07.2018 alle Kraxler zur Kletter-Stadtmeisterschaft ins DAV Kletter- und Boulderzentrum München-Nord in Freimann. Die Hauptdisziplinen: das Bouldern und das Klettern am Seil für die Sportler mit Handicap.
Die Münchner Stadtmeisterschaft ist der größte und älteste Wettkampf Deutschlands für Para- und Specialclimber. Das Team vom Stützpunkt Inntal war auch dieses Jahr wieder mit dabei: Vertreten durch 8 Sportler und 7 ehrenamtliche Trainer/Helfer. Über 50 Para- und Specialclimber aus ganz Deutschland starteten bei den 16. Münchner Stadtmeisterschaften und kletterten mit viel Freude und Ehrgeiz um die Plätze. Von dem schlechten Wetter ließ sich aber keiner beeindrucken.
Insgesamt mussten 6 Routen im Schwierigkeitsgrad 4 bis 7 geklettert werden.
Die Teilnehmer wurden je nach Alter und Handicap in eine von 6 Handicapklassen eingeteilt:
➢ Paraclimber (=> Sportler mit körperlichem Handicap)
Kinder; Damen; Herren
➢ Specialclimber (=> Sportler mit geistigem oder psychischem Handicap)
Kinder; Damen; Herren
Bereits zum fünften Mal waren die Kletterer vom Stützpunkt Inntal – dem gemeinnützigen Verein zur Förderung des Klettersports für Menschen mit und ohne Behinderung – bei den Münchner Stadtmeisterschaften vertreten.
In der Wertungsklasse der Specialclimber „Kinder“ errang Julia Pukropski vom Team Inntal den dritten Platz, gefolgt von Kyrill Rysev ebenfalls vom Team Inntal auf dem fünften Platz.
In der stark besetzten Konkurrenz der Paraclimber Herren gewann der Sachse Peter Kunze, gefolgt von Perreth, Nicholas Alexander und Nils Helpster. Florian Singer aus Au bei Bad Aibling belegte den fünften Platz.
In der Klasse der Specialclimber gelang den Inntalern gar ein Zweifach-Erfolg in der Damenwertung.
Maria Hartmann kletterte aufs Siegerpodest, gefolgt von Angelika Steer auf den dritten
und Lena Bacher auf den fünften Platz. Einen weiteren Doppelerfolg konnten unsere Herren (Stefan & Stefan) erzielen. Stefan Laböck (Leistungsklasse 1) und Stefan Gruber (Leistungsklasse 2) gewannen jeweils in ihrer Klasse.
Es ist immer wieder unheimlich inspirierend und beeindruckend zu sehen, wie die Athleten mit unterschiedlichen Handicaps, die Routen meistern. Herzlichen Dank an alle Athleten, für Eure Teilnahme an den Stadtmeisterschaften, dem DAV, den Helfern und Betreuern und allen, die sich in den inklusiven Gruppen engagieren. Ein weiterer Dank geht an Christoph Buchner, der uns, wie der DAV mit Preisen gesponsert hat. Herzlichen Dank dafür!

„Für unsere Kletterer ist diese Großveranstaltung einer der Saisonhöhepunkte“.

Platzierungen: Team Stützpunkt Inntal e.V
Specialclimber Damen:
1. Maria Hartmann
3. Angelika Steer
5. Lena Bacher
Specialclimber Herren:
1. Stefan Laböck (LK1)
1. Stefan Gruber (LK2)
Specialclimber Kinder:
3. Julia Pukropski
5. Kyrill Rysev
Paraclimber Herren:
5. Florian Singer

  • Kategorien

  • Archiv