Was sagen die Teilnehmer über uns

Hallo Ihr beiden,

erstmal noch vielen Dank für die tollen Tage im Ötztal. Hat mir und natürlich Christoph auch sehr viel Spaß gemacht.
Bin immer noch ganz begeistert, wie souverän Christoph mittlerweile am Fels agiert und speziell auch die Klettersteige geht. Vielen, vielen Dank für Euren Einsatz, der so etwas möglich macht. (Christian, Teilnehmer)

Super hier…

Ich liebe es – hier kann ich spinnen ohne dass es auffällt (Jan, Teilnehmer Hüttengaudi)

Die Hüttengaudi letztes Wochenende war…

Liebe Natascha,Lieber Achim,

Die Hüttengaudi letzte Wochenende war eine wunderschöne und wertvolle Erfahrung! Vielen Dank für die perfekte Organisation und eure wertschätzende Leitung. Ich hatte viel Spaß, viel frische Luft, viele tolle Begegnungen und Gespräche und bin trotz Schlafmangels (*bibber*) tiefen-entspannt nach Hause gekommen. Warum? Weil ich so sein durfte wie ich bin! Wunderbar – bitte mehr davon!

Das ist einfach geniales Coaching

Lieber Achim,

… Vielen herzlichen Dank daher noch einmal für diese Tage, für Deine Umsicht, Deine Verlässlichkeit, Deine Energie und Geduld …..
Du machst das mit einer für mich perfekten Mischung: Du bist 100%ig „Da“, wenn es nötig ist, aber du machst mich dabei nicht „klein“ darin, dass ich jetzt gerade Unterstützung brauche. Du verstehst, hilfst, erklärst, gibst mir Möglichkeiten zu Handeln an die Hand (bzw. den Fuß
;-)) – lässt mich aber bei mir, nimmst mir nicht die Verantwortung für mich selbst und mein Tun. Das stärkt wieder mein Zutrauen zu mir selbst und ermöglicht mir wertvolle Erfahrungen in allen „Tiefen und Höhen“ …..
Das ist einfach geniales Coaching – und ob Du willst oder nicht – so schnell wirst Du mich wahrscheinlich nicht wieder los. (Claudia)

(Oktober 2016)

Sechs Jahre Therapieklettern

Als ich damals eine Klettergruppe für Eva gesucht habe, fingst du gerade an,
eine erste Gruppe zusammenzustellen. Im November 2008 hast du uns Bescheid
gegeben, dass du jetzt eine Gruppe zusammen hättest und wir kommen können.
Eva war 11 Jahre alt.  Gleich nach der ersten Stunde war für Eva klar: da will ich
wieder hin! Du hast es einfach drauf, Natascha. Das Therapieklettern steht und
(Überschrift anklicken für den ganzen Text)

Teilnehmerstimmen aus der Familienfreizeit in Arco Mai 2016

Schön. Nochmal!“
(C, 17 Jahre, Down Syndrom)

War eine coole Woche. Ich wünsche mir, dass ihr nochmal einen Familien-Kletter-Urlaub veranstaltet, (Die Klettersteige waren am allerbesten!)
(M, 11 Jahre)

Liebe Natascha, Lieber Achim,
nochmal vielen Dank für diese rundum gelungene Urlaubswoche, die alle Erwartungen weit übertroffen hat.
Besonders hervorheben möchte ich eure achtsame Art, mit der ihr es geschafft habt, die unterschiedlichen Fähigkeiten und Bergerfahrungen der Teilnehmer zusammenzubringen, so dass sich alle dabei wohl gefühlt haben.
(C, 48 Jahre)

Liebe Natascha, lieber Achim,
unser gemeinsamer Urlaub ist jetzt schon eine Zeit her und wir sprechen immer wieder gerne davon. Deshalb haben wir uns gedacht auch euch das mitzuteilen.
Die Familienfreizeit, Sport in der Gruppe zu erleben und freie Zeit zu genießen, war die erste für uns und hat uns total begeistert.
Alle Aktionen, Klettern, Klettersteige und Wanderung, waren perfekt vorbereitet und wurden mit allen Anforderungen immer der Gruppe gerecht.
Die zeitliche Gestalltung setzte einen schönen Schwerpunkt auf das sportliche Miteinander und lies doch genügend Zeit um auch das la dolce vita am Gardasee zu geniesen.
Speziell für uns (Mutter & Tochter) war es eine wirklich tolle Erfahrung einen Sport den wir beide gerne mögen auch zusammen umzusetzen, das ist für uns sonst (Größenunterschied) schwer zu organisieren. Nicht zuletzt ist auch der Schritt von der Kletterhalle an den Fels draußen in diesem Rahmen ganz angenehm, weil man ja immer professionell begleitet wird.
Für meine Tochter war es schön ganz leicht neue Kontakte, Freundschaften zu knüpfen.
Aber bevor ich jetzt noch mehr schreibe, in einem Salz: „wir haben die Zeit sehr genossen, möchten uns auch nocheinmal ganz herzlich bedanken und schon ein -bis zum nächsten Mal- mit einschieben.“
Mit sportlichen Grüßen
S. & I.